Elektronikindustrie

Elektronikindustrie

Arbeitsplätze für die Elektronikindustrie müssen eine Vielzahl von spezifischen Anforderungen erfüllen. SOFAME bietet dafür modulare Lösungen, die es den Benutzern ermöglichen, ihre Arbeitsplätze an ihre individuellen Anforderungen anzupassen.

Die erste Bedingung, die für elektronische Anwendungen zu erfüllen ist, ist die Beseitigung elektrostatischer Ladungen, die bei den zu montierenden Komponenten auftreten können und Entladungen hervorrufen können, die sowohl für den Benutzer als auch für die Bauteile selbst schädlich sind.

Zur Abführung der elektrostatischen Ladungen vom Arbeitsplatz durch Erdung muss dessen Umgebung berücksichtigt werden.

Die Arbeitsoberfläche muss antistatisch sein. Dazu enthält die Oberfläche Kohlenstoff, der die Abführung der Ströme ermöglicht. Diese Oberfläche und ihre Stütze müssen, wie sämtliche Bestandteile des Arbeitsplatzes, durch Erdanschlüsse verbunden sein.

Auch die Lacke der metallischen Oberflächen müssen die Abführung elektrostatischer Ströme durch Erdung ermöglichen.

Die Behandlung der elektrostatischen Entladungen (ESD — ElectroStatic Discharge) garantiert dem Anwender eine Abführung der elektrostatischen Ladungen.

 

 

Die Arbeitsplätze müssen dem Benutzer erlauben, in greifbarer Nähe über Bauteile und Werkzeuge für die Montage seines Produkts zu verfügen, und ihm somit ein bestmögliches ergonomisches Arbeiten ermöglichen. Die Bauteile können zum Beispiel wie in den meisten Fällen in Sichtlagerkästen vor dem Benutzer angeordnet und durch Tragschienen gestützt werden, auf denen sie nach Bedarf verschoben werden können. Die Werkzeuge sind häufig auf spezifischen oder Standardhalterungen angeordnet, die auf Lochplatten eingerichtet sind, oder werden auch durch Gewichtsausgleicher getragen, die am oberen Teil befestigt und seitlich auf einer Schiene beweglich sind. Alle diese Ausrüstungen werden durch einen Aufbau getragen, der fest mit dem Rahmen des Arbeitsplatzes verbunden ist und optimale Steifigkeit und Ergonomie garantiert.

Mit Zubehör, welches die Aufnahme von Computern oder elektronischen Steuergeräten ermöglicht, die mit Elektrifizierungssystem verbunden sind, kann eine hohes Qualitätsniveaus bei der Herstellung der Artikel gewährleistet werden.

Der modulare Aufbau der Arbeitsplätze und Zubehörlösungen von SOFAME bietet eine sehr breite Palette an Kombinationen für die Anpassung an die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Tätigkeitsbereiche auf dem Gebiet der Elektronik und eine hohe Flexibilität im Fall eines Umbaus des Arbeitsplatzes.

Die Höhenverstellbarkeit der Arbeitsplätze, egal ob mechanisch, hydraulisch oder elektrisch, bietet dem Mitarbeitenden eine an ihren/seinen Körperbau und die durch sie/ihn durchgeführten Produktionstätigkeiten angepasste Ergonomie.

Die Beleuchtung ist ein wesentliches Element, um sicherzustellen, dass die Benutzer unter den besten Lichtbedingungen arbeiten können. Die Anpassung der Position, der Stärke und der Farbe der Leuchten in Abhängigkeit von jeder spezifischen elektronischen Tätigkeit erleichtert die elektronische Montage und verhindert die Ermüdung der Augen.

Auch der Ästhetik kommt heutzutage in der Elektronikindustrie eine wachsende Bedeutung zu, denn die Benutzer sind technische Fachkräfte, die lieber in einer Dienstleistungsumgebung arbeiten als in einem herkömmlichen industriellen Produktionsraum. Somit ähnelt das ästhetische Erscheinungsbild der Arbeitsplätze für die Elektronikindustrie immer mehr demjenigen der Büromöbel.

Wünschen Sie ein Preisangebot oder den Besuch eines Außendienstmitarbeiters?

Kontaktiere uns

Privacy Preference Center

Nécessaires au fonctionnement

Ces cookies sont nécessaires au bon fonctionnement du site.

gdpr[allowed_cookies],gdpr[consent_types],wfvt,wordfence_verifiedHuman,

Statistiques de trafic

Ces cookies sont utilisés pour collecter les statistiques de trafic du site via Google Analytics.

_ga, _gid

Réseaux sociaux

Ces cookies servent aux partages de contenus depuis et vers les réseaux sociaux.

__utma,__utmb,__utmc,__utmt,__utmz,__cfduid,uvc